Schinken-Käse-Muffins

Mit selbstgemachtem Avocado-Pesto

1. Alle Zutaten für das Pesto mit einem Mixstab fein pürieren und nach Belieben würzen.

2. Den Backofen auf 180° C Umluft vorheizen. Die Zwiebeln in dünne Ringe schneiden und kurz in einer Pfanne glasig andünsten. Die Tomaten und die Käsescheiben halbieren oder vierteln.

3. Die Muffinförmchen ausbuttern und mit Schinken ausfüllen. Danach mit Zwiebeln, Tomaten und je einem Ei befüllen und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend mit den Käsescheiben die Oberfläche gut verschließen und für 12-14 Minuten in den Backofen geben, bis der Rand des Schinkens eine feine Kruste bildet und der Käse weich und geschmolzen ist.

4. Die Muffins mit Hilfe von 2 Löffeln aus der Form lösen und mit Pesto und rosa Pfefferbeeren dekorieren.

Zutaten für 6 Personen

Für das Avocado-Pesto

1 reife Avocado

20 g geröstete Pinienkerne

1 Knoblauchzehe

1 Bund frischer Basilikum

50 g Leerdammer® Original (am Stück)

Salz, Pfeffer

6-8 EL Olivenöl

1 El Zitronensaft, etwas Zitronenabrieb für die Frische

Zum Dekorieren: rosa Pfefferbeeren

Für die Muffins

6 große Scheiben Prosciutto Cotto oder Wacholder-Kochschinken o.ä.

1 Packung Leerdammer® für Toast & Burger herzhaft-intensiv

6 Eier

1 kleine Zwiebel

6 Cherrytomaten

Salz, Pfeffer

Etwas Butter für die Form

Verwandte Rezepte