Mini-Pizza à la Tomate Basilikum

Der perfekte Snack für jede Party.

1. Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde eindrücken. Hefe und Zucker in 150 ml lauwarmem Wasser auflösen, in die Mulde gießen und zugedeckt an einem warmen Ort ohne Zugluft 15 Minuten gehen lassen.

2. Olivenöl und Salz dazugeben und den Teig mit den Knethaken des Handrührgerätes 3–4 Minuten bearbeiten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Den Teig zu einer Kugel formen, in der Schüssel mit Mehl bestauben und zugedeckt etwa 1 Stunde gehen lassen (wieder an einem warmen, zugluftfreien Ort), bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat.

3. Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen und in 2 EL Olivenöl andünsten. Tomatenmark, Tomaten aus der Dose und Oregano dazugeben und 10–15 Minuten einkochen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.

4. Den Backofen auf 220º vorheizen, ein Blech mit Backpapier belegen. Den Teig in 8 Stücke teilen, diese zu Kugeln formen und zu kleinen Fladen ausrollen. Die Teigfladen mit etwas Abstand auf das Blech geben. Mit Tomatensauce bestreichen, mit Leerdammer® à la Tomate Basilikum belegen und mit dem übrigen Olivenöl (je ½ EL) beträufeln. Ca. 15 Minuten im heißen Ofen (Mitte) backen, bis der Teig schön goldbraun und der Käse geschmolzen sind. Dann die Minipizze herausnehmen und mit frischen Basilikumblättchen bestreut servieren.

Zutaten für 4 Personen

Für den Teig

300 g Mehl

½ Würfel frische Hefe

¼ TL Zucker

150 ml lauwarmes Wasser

2 EL Olivenöl

1 TL Salz

Mehl zum Verarbeiten

Für den Belag

1 kleine Zwiebel

1 Knoblauchzehe

6 EL Olivenöl

1 EL Tomatenmark

1 kleine Dose stückige Tomaten (400 g)

½ TL getrockneter Oregano

Salz, Pfeffer

8 Scheiben Leerdammer® à la Tomate Basilikum

1 Töpfchen Basilikum

Verwandte Rezepte