Unsere Herkunft

1976 erblickte der erste Leerdammer® das Licht der Welt. Doch seine Geschichte beginnt eigentlich viel früher. Im Jahr 1914 erwarb der niederländische Geschäftsmann Cees Boterkooper eine kleine Käserei im Städtchen Schoonrewoerd, das in der Gemeinde Leerdam liegt. Zu dieser Zeit führte der Händler Bastiaan Baars ein kleines Käsegeschäft im Nachbarort. 1970 kreuzten sich ihre Wege. Auf der Suche nach einer größeren Vielfalt im Käseangebot kreuzten sich 1970 die Wege der beiden.
Sie beschlossen, gemeinsam einen neuen Käse zu entwickeln, der den milden Geschmack eines Goudas mit den großen Löchern eines Emmentalers vereinen sollte. So entstand der heutige Leerdammer®, der seinen Namen der Gemeinde Leerdam zu verdanken hat.